Standort Bad Rothenfelde

Institut für Rehabilitationsforschung an der Klinik Münsterland

Auf der Stöwwe 11
49214 Bad Rothenfelde
Telefon 05424 / 220-200
Telefax 05424 / 220-444
www.klinik-muensterland.de  

Detaillierte Informationen können auch hier auf den klinikeigenen Internetseiten zur Rehabilitationsforschung abgerufen werden:
Forschung an der Klinik

 

Forschungsschwerpunkte

Orthopädie - Traumatatologie

Mitarbeiter der Abteilung

  • Prof. Dr. med. Bernhard Greitemann, Abteilungsleitung, Ärztliche Leitung | 05424 220 400
     
  • Dr. Susanne Dibbelt, Projektleitung | 0542 220 470
     
  • Dipl.-Psych. Stephanie Fröhlich, Projektleitung | 05424 220 475
     
  • Dipl.-Biol. Ralph Niemeyer, Doku-Assistenz | 05424 220 476
     
  • Edith Christina Wulfert, Doku-Assistenz| 05424 220 471

Aktuelle Forschungsprojekte

  • EvaMBOR-C1 Evaluation der MBOR-C Maßnahme an einer Klinik der Deutschen Rentenversicherung - Multiperspektivische Bewertung des Prozesses, Prüfung auf Optimierungspotential und Beobachtung der Entwicklung der Rehabilitanden über ein Jahr an der Klinik Münsterland.
    Projektleitung: Stefanie Fröhlich, Prof. Dr. B. Greitemann
     
  • PREZO Partizipative Reha-Ziele Online: Erfassung und Nachverfolgung von Reha-Zielen und Anamnesedaten mittels eines Online-Tools
    Projektleitung: Dr. Susanne Dibbelt, Prof. Dr. B. Greitemann

Kürzlich abgeschlossene Projekte

  • PRO-FI Versorgung von Patienten mit Fibromyalgie in der stationären Rehabilitation: Diagnostische Zugänge, Rehabilitationskonzepte und sozialmedizinische Verläufe.
    Projektleitung: Stefanie Fröhlich, Prof. Dr. B. Greitemann
     
  • Pro-MBOR Formative Prozeßevaluation der medizinisch beruflichen Rehabilitation im Kompetenzzentrum Bad Rothenfelde
    Projektleitung: Dr. Susanne Dibbelt, Prof. Dr. B. Greitemann
     
  • NeHOR Bewertung von Angeboten rehabilitativer Versorgung, den Abläufen und dem Nahstellenmanagement zu Leistungsträgern und -erbringern aus der Perspektive von Hausärzten und Orthopäden
    Projektleitung: Stefanie Fröhlich, Prof. Dr. B. Greitemann
     
  • TeNoR Telefonische Nachsorge in der orthopädischen Rehabilitation: Evaluation eines Case-Management-Konzepts durch Sozialberater für MBOR-Patienten
    Projektleitung: Stefanie Fröhlich, Prof. Dr. B. Greitemann